Suche
Close this search box.
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Konzert der Jugendmusikschule: Manfred-Fuchs-Trio

26 Juli @ 19:00

Anlässlich des 50. Jubiläums der Jungendmusikschule Bad Waldsee organisiert diese im Kornhaus ein aufregendes Konzert, welches sicher ein breites Publikum finden wird.

Freitag 26. Juli in Kornhaus Bad Waldsee um 19:00h

Eintritt frei – Spenden an die Jugendmusikschule sind erwünscht

Das „Manfred-Fuchs-Trio“ spielt Gipsy-Jazz

Der durch Django Reinhardt berühmt gewordene Jazz-Stil aus gefühlvollen Gitarren-Melodien, heißem Swing-Rhythmus und atemberaubender Improvisation begeistert stets aufs Neue.

Inspiriert von dieser Musik hat das Trio einen eigenständigen, unverkennbaren Stil entwickelt. Schwerpunkt des Programms bilden eigene Kompositionen, teils wilde, teils romantische oder balladenhafte Jazz-Songs, die im Gedächtnis bleiben.
Charakteristisch für das Spiel von Manfred Fuchs sind seine hochvirtuosen Improvisationen, die technische Schwierigkeiten zu ignorieren scheinen und die Zuhörer mit unerschöpflichem Ideenreichtum faszinieren.

Bekannt wurde er auch als Autor zahlreicher Lehrbücher im Gypsy-Jazz-Stil, die beim Doblinger Verlag in Wien und bei Acoustic Music Books in Wilhelmshaven erschienen sind.

Die Rhythmusgitarre spielt Markus Kimmich. Er studierte Gesang und Gitarre am Leopold-Mozart Konservatorium in Augsburg. Neben klassischen Konzerten – solistisch und im Ensemble – spielt er in verschiedenen Formationen Rock, Pop und Jazz. Daneben ist er an zahlreichen CD-Produktionen als Sänger oder als Gitarrist beteiligt.

Tiny Schmauch ist vielbeschäftigter Bassist diverser Jazz-Ensembles und Weltmusik-Formationen im süddeutschen Raum und Österreich. Zudem leitet einige eigene Formationen: Duo, Trio, Quintett.

Außerdem ist Schmauch Leiter, Arrangeur und Bassist der Jazz- Bigband Horns Up, Dozent für Improvisation, Harmonielehre, Combospiel und Arrangement.

Pressezitate:
„Vor allem aber ist Fuchsens Spiel melodiebetont – der Romantiker an der Rasanzgitarre.“ (Schwäbische Zeitung)
„Doch dieses halbe Hundert Gitarrentöne reicht dem Jazz-Virtuosen und Workshop-Bücher-Verfasser spielend locker aus, um in Gypsy-Manier á la Django Reinhardt stupend rasende Läufe und wieselschnelle Ziselierungen zu produzieren.“ (Allgäuer Zeitung)
„…viel Tempo und trotzdem eine unerschütterliche innere Balance, ein einziges Wohlgefühl für die Ohren.“ (Badische Zeitung)

Details

Datum:
26 Juli
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie: